Finden Sie Ihren Traumjob
106 Jobs

Neuer Job als Arzt/Ärztin gesucht? 106 Stellenangebote online

Top-Job Neu Betriebsarzt (m/w)

Waldshut-Tiengen, Spital Waldshut

Top-Job Neu Facharzt (m/w) oder Assistenzarzt (m/w) Innere Medizin

Waldshut-Tiengen, Spital Waldshut

Top-Job Neu Assistenzärztin / Assistenzarzt

Todtmoos, Reha-Zentrum Todtmoos Klinik Wehrawald

Top-Job Neu Assistenzärztin / Assistenzarzt

Todtmoos, Reha-Zentrum Todtmoos Klinik Wehrawald

Top-Job Neu Fachärztin / einen Facharzt für Innere Medizin

Todtmoos, Reha-Zentrum Todtmoos Klinik Wehrawald

Top-Job Neu Zahnarzthelfer/in (ZFA)

Rheinfelden, Dr. Hager jr. GmbH

Top-Job Neu Azubi (m/w) zur Zahnarzthelfer/in

Rheinfelden, Dr. Hager jr. GmbH

Top-Job Neu ASSISTENZÄRZTE (w/m)

Singen, Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH Krankenhausbetriebsgesellschaft Hegau-Bodensee-Klinikum

Top-Job Neu Assistenzarzt (m/w)

Radolfzell am Bodensee, Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH Klinikum Radolfzell

Top-Job Neu Oberärztin / einen Oberarzt

Todtmoos, Reha-Zentrum Todtmoos Klinik Wehrawald

Karriereaussichten als Arzt/Ärztin im Südwesten

Ob Erholung im milden Bodenseeklima oder Reha in den reizarmen Höhen des Schwarzwaldes, die Region zwischen Oberschwaben und Oberrhein ist ein traditionsreicher Kurstandort und bietet daher gerade Fachärzten beste Karriereaussichten. Dabei gilt die Faustregel: Je spezialisierter ein Arzt ist, desto besser sind seine Aufstiegschancen im Dreiländereck. Während kommunale Einrichtungen und Krankenhäuser nach den Entgeltgruppen des Tarifvertrags für Ärzte entlohnen und damit Bruttogehälter zwischen 3.850 € an Assistenzärzte und bis zu 8.000 € an Chefärzte bezahlen, setzen die Privatkliniken an Bodensee, Hoch- und Oberrhein oft höhere finanzielle Anreize. Aufgrund der Abwanderung vieler Fachärzte in die nahegelegene Schweiz sind die Chancen auf eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Arbeitsstelle als Arzt zudem im bundesweiten Vergleich sehr gut.

Die größten Arbeitgeber für Ärzte zwischen Karlsruhe und Konstanzt

Mit dem Universitätsklinikum in Freiburg beheimatet der Südwesten eine der traditionsreichsten Forschungskliniken der gesamten Bundesrepublik Deutschland. Der medizinische Fortschritt wird aber auch in den großen kommunalen Gesundheitszentren, wie den Krankenhäusern von Konstanz, Singen oder Friedrichshafen, großgeschrieben. Neben diesen öffentlichen Trägern haben sich im Südwesten aber auch Privatkliniken und Stiftungen inzwischen überregional einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Dazu zählen nicht nur die renommierten Kliniken Schmieder in Konstanz, Allensbach und Gailingen, das Herzzentrum Konstanz sowie das Zentrum für Psychiatrie Insel Reichenau, sondern auch das Rottenmünster in Rottweil, die Waldburg-Zeil Kliniken in Isny (Allgäu) und das PHV-Dialysezentrum in Singen.

Aus-, Fort- und Weiterbildung für Ärzte an Bodensee und Hochrhein

Wo neue Kliniken entstehen und Gesundheitsverbände wachsen, werden auch Qualifikationszentren neu geschaffen. So überrascht es nicht, dass das 2013 eröffnete Schwarzwald-Baar-Klinikum in Villingen-Schwenningen über eine klinikeigene Fortbildungsakademie verfügt, die auch vielfältige Zusatzqualifikationen für Ärzte anbietet. Weitere Klinikstandorte, wie Konstanz, Singen, Karlsruhe, Emmendingen und Tuttlingen, bilden zudem akademische Lehrkrankenhäuser der Universität Freiburg. Interessante Stellenangebote für Ärzte in Aus- und Weiterbildung halten außerdem die renommierten Rehakliniken der Kurorte Glottertal, Bad Krozingen, Bad Säckingen, Bad Dürrheim, Badenweiler und der Halbinsel Mettnau in Radolfzell bereit.