Finden Sie Ihren Traumjob
71 Jobs

Neuer Job in Friedrichshafen gesucht? 71 Stellenangebote online

Top-Job Neu Mitarbeiter - Verwaltungssekretariat (m/w)

Friedrichshafen, Landratsamt Bodenseekreis

Top-Job Neu Mitarbeiter (m/w) - Allgemeiner Sozialer Dienst

Friedrichshafen, Landratsamt Bodenseekreis

Top-Job Neu Assistenz der Amtsleitung (m/w)

Friedrichshafen, Landratsamt Bodenseekreis

Top-Job Neu Projektleiter Wohnungsbau (m/w)

Friedrichshafen, Städtische Wohnungsbaugesellschaft Friedrichshafen mbH

Top-Job Neu DHBW Studium - Informatik: IT-Security

Friedrichshafen, doubleSlash Net-Business GmbH

Top-Job Neu Medizinische Fachangestellte (m/w)

Friedrichshafen, Praxis Dr. med. Diesch und Dr. med. Neusser

Top-Job Neu Auszubildende MFA (m/w)

Friedrichshafen, Praxis Dr. med. Diesch und Dr. med. Neusser

Top-Job Neu Mitarbeiter/in Charter & Event

Friedrichshafen, Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH

Top-Job Neu Pflegehilfskräfte (m/w/d)

Friedrichshafen, Stadtverwaltung Friedrichshafen

Top-Job Neu Pflegefachkräfte (m/w/d)

Friedrichshafen, Stadtverwaltung Friedrichshafen

Top-Job Neu Hausmeister (m/w/d) Schwerpunkt Schulen

Friedrichshafen, Stadtverwaltung Friedrichshafen

Top-Job Neu Junior IT Consultant (m/w)

Friedrichshafen, München, doubleSlash Net-Business GmbH

Top-Job Neu IT Consultant (m/w)

Friedrichshafen, München, doubleSlash Net-Business GmbH

Top-Job Neu Junior Software Developer (m/w)

Friedrichshafen, München, doubleSlash Net-Business GmbH

Top-Job Neu Software Developer - Java (m/w)

Friedrichshafen, München, doubleSlash Net-Business GmbH

Friedrichshafen: Traditionsreicher Industriestandort am Bodensee

Als Graf Zeppelin 1898 sein Patent für einen „lenkbaren Luftfahrzug“ anmeldete, waren die wirtschaftlichen Auswirkungen auf das bis dahin beschauliche Hafenstädtchen am Bodensee noch kaum absehbar. Heute trägt die Stadt Friedrichshafen den Beinamen „Zeppelinstadt“ mit Stolz und ist nicht nur Firmensitz der traditionsreichen Zeppelin GmbH, sondern inzwischen auch der 1993 entstandenen Zeppelin Luftschifftechnik GmbH, der 2001 firmierten Deutschen Zeppelin-Reederei GmbH und der 2003 gegründeten Zeppelin Universität. Ebenfalls eng mit der süddeutschen Luftfahrtgeschichte verknüpft sind die beiden größten Industrieunternehmen der Stadt: die MTU (1909) und die ZF (1915). Gemeinsam mit dem außergewöhnlich innovativen Mittelstand, dessen Aushängeschilder MWS und Liebherr Aerospace bilden, formen diese Firmen einen Wirtschaftsstandort, der auf Platz 11 des deutschlandweiten Rankings von 400 Wirtschaftsregionen steht und Rang 4 bei den meisten Patentanmeldungen Deutschlands einnimmt. Davon profitiert schließlich auch der Arbeitsmarkt in Friedrichshafen, der mit einer Arbeitslosenquote von konstant unter 3 % aufwartet.

Arbeiten in Friedrichshafen: Jobs und Karriere

Wo große Industrieunternehmen beheimatet sind, da sind Fachkräfte in Montage, Logistik, Produktion, Konstruktion, Vertrieb und Marketing stets gefragt. Aber auch Studenten der Fachbereiche Ingenieurwissenschaften, Informatik, BWL und Kommunikationswissenschaften werden sowohl im Rahmen der Studiengänge der hier ansässigen Fakultät Technik der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg oder auch in Kooperation mit der Zeppelin Universität ausgebildet. Zudem unterhält die private Diploma Hochschule hier ein Studienzentrum für berufsbegleitende Fernstudien in den Fachbereichen Wirtschaft, Recht, Gesundheit & Soziales, Gestaltung und Technik. Am Messe-, Kreisverwaltungs- und Tourismusstandort Friedrichshafen erfreuen sich überdies Verwaltungsfachangestellte, Verwaltungswirte, Sachbearbeiter/-innen, Erzieher/-innen, Altenpfleger/-innen, Krankenpfleger/-innen, Ärzte, PR-Profis, Verkaufsexperten und Eventmanager/-innen sowie qualifizierte Fachkräfte für Gastronomie, Hotel und Tourismus allseits großer Nachfrage.

Friedrichshafen: Arbeiten, wo andere Urlaub machen

Als Bodenseeanrainer bietet die Zeppelinstadt nicht nur eine hohe Lebensqualität, sondern punktet auch mit einer überdurchschnittlich guten Einkommenssituation. So liegen die Durchschnittseinkommen der Jobs in Friedrichshafen zwischen 2.900 und 3.100 € (Stand 2016) monatlich und damit deutlich höher als im Umland. Hinzu kommt eine hervorragend ausgebaute Verkehrsinfrastruktur, die nicht nur mit dem internationalen Bodensee-Airport und der Autofähre nach Romanshorn punktet, sondern dank der beiden Bahnhöfe an Hafen und im Stadtzentrum auch komfortablen Bahnanschluss in Richtung Ulm/Stuttgart, Radolfzell/Singen/Karlsruhe, Bregenz/Feldkirch/Innsbruck bietet. Entlang der belebten Uferpromenade, rund um den Adenauerplatz, sowie im Bodensee Center haben sich zudem vielfältige Handelsketten und Fachgeschäfte etabliert, sodass die Einkaufsstadt Friedrichshafen sowohl im Umland als auch bei Kunden aus der Schweiz hohe Anziehungskraft besitzt. Ein vornehmlich im Veranstaltungszentrum Graf-Zeppelin-Haus und dem Kulturzentrum k42 beheimatetes reges Kulturleben, namhafte Museen, wie das Zeppelin Museum und das Dornier Museum, sowie traditionsreiche Veranstaltungen, wie das Seehasenfest, das Kulturufer, das Bodenseefestival und das Kulinarische Stadtfest, tragen ihres dazu bei, dass Friedrichshafen auch touristisch ein beliebtes Ziel ist.