Finden Sie Ihren Traumjob
1 Jobs

Neuer Job in Hüfingen gesucht? Ein Stellenangebot online

Top-Job Neu Ausbildung zur/zum Straßenwärter/in

Hüfingen, Villingen-Schwenningen, Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis

Weitere Stellenangebote in der Umgebung von Hüfingen entdecken:

Bürokaufmann/-frau

Villingen-Schwenningen, Hoffmann Industrieversicherungsmakler GmbH & Co. KG

Hüfingen: Mittelalterlicher Stadtkern mit modernem Branchenmix

Das gewachsene, historische Ortsbild bildet mit seinen zahlreichen denkmalgeschützten Gebäuden eine malerische Kulisse für das abwechslungsreiche Handels- und Wirtschaftsleben in Hüfingen. Ob in Cafés und Restaurants verweilen, einen Schaufensterbummel genießen oder sich in inhabergeführten Fachgeschäften kompetent beraten lassen – Hüfingen ist ein gern besuchter Einkaufsort auf der Baar. Der attraktive Wirtschaftsstandort zieht aber auch Fachkräfte an, die in mehr als 110 Unternehmen aus den Branchen Handel, Industrie, Gewerbe, Handwerk und Dienstleistung arbeiten. Dabei stellt die Gemeinde an der Breg rund 500 Jobs in Hüfingen, die auch von Einheimischen besetzt sind. Gerade Familien lassen sich gerne hier nieder, gewährt doch die Gemeinde jeder bauwilligen Familie 3.000 € Rabatt pro Kind auf den Bauplatzpreis (Stand 2017). Mehr als 1.300 Einpendler wohnen hingegen in umliegenden Gemeinden, wie Geisingen, Tuttlingen, Bad Dürrheim oder Vöhrenbach, und fahren jeden Tag zur Arbeit in die 7.600 Einwohner zählende Gemeinde im Bregtal.

Made in Hüfingen: Holzbaubranche im Schwarzwald

Umgeben von einem der größten zusammenhängenden Waldgebieten Deutschlands wird in Hüfingen der Holzbau traditionell groß geschrieben. Mit Holzindustrie Fürst zu Fürstenberg GmbH & Co. KG verfügt die Stadt auf der Baar über einen der renommiertesten Holzbaubetriebe Baden-Württembergs. 1920 gegründet, ist das Unternehmen heute weltweit tätig und seit 1999 auch am Standort Hüfingen mit 200 Mitarbeitern aktiv. Damit bildet der Spezialist für Holzmasten, Lärmschutzanlagen und innovative Verpackungen für die industrielle Fertigung den größten Arbeitgeber in der Gemeinde. Als Holzbearbeitungsmechaniker (m/w), Schreiner (m/w), Zimmerer (m/w) oder Tischler (m/w) haben erfahrene Holzbauexperten aber auch in diesen jungen Unternehmen beste Berufsaussichten: Holzkompetenz: Leistungszimmerei (2001), Mellert Holzbau und Lignum Bauen mit Holz (2005).

Gewerbe und Industrie in Hüfingen

Dank der Höllentalbahn von Donaueschingen nach Freiburg im Breisgau bietet Hüfingen direkten Bahnanschluss nach Neustadt, Rottweil und Bräunlingen. Aber auch auf der Straße ist der Ort im Schwarzwald bestens zu erreichen. Dafür sorgen B 27 (Stuttgart-Tübingen-Balingen-Rottweil-Schweiz) und B 31 (Freiburg im Breisgau-Titisee-Neustadt-Engen, Stockach-Überlingen-Friedrichshafen), die sich auf Gemeindegebiet kreuzen. Derart gut erschlossen, hat sich in Hüfingen ein buntes Industrie- und Gewerbeleben etabliert, dessen Aushängeschild nicht nur traditionsreiche Familienunternehmen, wie Liebert GmbH Heizung-Lüftung-Sanitär (1900) und Bürk-Kauffmann Brennstoffhandel (1897), sondern auch der Business Park Südbaar. 2003 als Tagungs- und Bürozentrum im Ortsteil Behla eröffnet, haben sich hier inzwischen mehr als ein Dutzend Jungunternehmen aus den Branchen Kommunikation, Dienstleistung und Technologie niedergelassen.