Finden Sie Ihren Traumjob
14 Jobs

Neuer Job in Klettgau gesucht? 14 Stellenangebote online

Top-Job Neu CNC Fräser oder Dreher (m/w)

Klettgau, Bucher Hydraulics GmbH

Top-Job Neu (Junior) Produktmanager (m/w)

Klettgau, Bucher Hydraulics GmbH

Top-Job Neu Prüfer im Bereich Ventile (m/w)

Klettgau, Bucher Hydraulics GmbH

Top-Job Neu Mitarbeiter für den Bereich IT-Support (m/w)

Klettgau, Bucher Hydraulics GmbH

Top-Job Neu CAx Application Engineer (m/w)

Klettgau, Bucher Hydraulics GmbH

Top-Job Neu Entwicklungsingenieur (m/w) für die Produktgruppe Großserie DVO

Klettgau, Bucher Hydraulics GmbH

Top-Job Neu Entwicklungsingenieur (m/w) Produktbereich Innenzahnradtriebwerke

Klettgau, Bucher Hydraulics GmbH

Top-Job Neu Segmentleiter in der Produktion (m/w)

Klettgau, Bucher Hydraulics GmbH

Top-Job Neu Projektingenieur (m/w)

Klettgau, Bucher Hydraulics GmbH

Top-Job Neu Business Technology Architects (m/f)

Klettgau, Bucher Hydraulics GmbH

Top-Job Neu Elektroniker (m/w)

Klettgau, WMS-engineering

Klettgau: Beste Wirtschaftsbeziehungen zur Schweiz

Die Gemeinde Klettgau grenzt an die beiden Kantone Zürich und Schaffhausen und ist damit direkter Nachbar zweier, bedeutender Wirtschaftsregionen der Schweiz. Diese Nähe zu nutzen und Kooperationen zu den Schweizer Industriegroßräumen zu pflegen, darauf setzt die Wirtschaft in Klettgau. Als größtes Unternehmen der Gemeinde gilt die 1923 als Maschinenfabrik gegründete Bucher Hydraulics GmbH. Sie zählt heute rund 450 Mitarbeiter und unterhält unter anderem auch in der Schweiz zwei Werke. Das weltweit agierende Industrieunternehmen bietet vor allem erfahrenen Facharbeiter/-innen, Ingenieure/Ingenieurinnen, Fachinformatiker/-innen, Manager/-innen und Projektleiter/-innen hervorragende Karrieremöglichkeiten. Aber auch die betriebliche Berufsausbildung und das berufsbegleitende Studium bilden bei Bucher Hydraulics in Klettgau zwei erfolgreiche Wege in den internationalen Arbeitsmarkt.

Metallbau und Baubranche dominieren in Klettgau

Das produzierende Gewerbe hat eine lange Tradition in der Hochrheingemeinde und stellt auch heute noch 67 % der insgesamt 250 angemeldeten Betriebe in Klettgau. Allein 15 Unternehmen sind der Metallbranche zuzuordnen: Von der Präzisionsschleiferei und Metallbearbeitung über Alu-Systeme und Maschinenbau bis hin zu Metallbau nach Maß, in Klettgau sind Konstruktionstechniker/-innen, Schlosser/-innen, Mechatroniker/-innen und Metallfacharbeiter immer gefragt. Mit mehr als 10 Baubetrieben ist die Gemeinde am Hochrhein aber auch ein bedeutender Standort der Baubranche. Beste Jobaussichten sowohl für erfahrene Handwerker unterschiedlichster Fachrichtung, als auch für kompetente Facharbeiter. Hinzu kommen noch Gastronomie und Handel, die rund 18 % aller Arbeitgeber in Klettgau ausmachen und circa 15 % beträgt der Anteil an Dienstleistungsunternehmen. Insgesamt hält der Arbeitsmarkt in Klettgau Beschäftigung für mehr als 1600 Arbeitnehmer bereit.

„Klettgau – leben.genießen.wohlfühlen“

Mit diesem Slogan wirbt die Wirtschaftsförderung der Gemeinde für den Wirtschaftsstandort und bringt damit die gute Lebens- und Wohnqualität in der Hochrheingemeinde zum Ausdruck. Von den ganztägigen Kindertagesstätten und Gemeinschaftsschulen mit Gymnasial-, Real- und Hauptschulzweig, über Ärzte und Apotheken bis hin zur Altenpflegestätte mit angegliedertem Wohnstift und Pflegeheim, die Gemeinde Klettgau trägt engagiert mit dazu bei, dass Familie, Leben und Arbeiten entspannt in Einklang gebracht werden können. Dabei steht - dank der Erschließung von Baugebieten in den Ortsteilen Erzingen und Grießen - auch dem Traum vom „Häuschen im Grünen“ nichts im Wege. Trotz reizvoller Lage in der touristisch attraktiven Region Südschwarzwald-Hochrhein punktet Klettgau auch mit einer hervorragenden Verkehrsanbindung über die B34. Diese bietet direkten Anschluss an die Städte Waldshut-Tiengen, Schaffhausen (CH) und Singen.