Finden Sie Ihren Traumjob
17 Jobs

Neuer Job in Sigmaringen gesucht? 17 Stellenangebote online

Top-Job Neu Fachinformatiker Systemintegration (m/w)

Sigmaringen, Stadtverwaltung Sigmaringen

Top-Job Neu Verwaltungsfachangestellte/n

Sigmaringen, Stadtverwaltung Sigmaringen

Top-Job Neu Sachbearbeiter für das Service-Center (m/w)

Sigmaringen, Stadtverwaltung Sigmaringen

Top-Job Neu Zimmerer (m/w)

Sigmaringen, EMIL STEIDLE GMBH & CO. KG

Top-Job Neu Sachbearbeiter Finanzbuchhaltung (m/w)

Sigmaringen, EMIL STEIDLE GMBH & CO. KG

Top-Job Neu Werkstudent (m/w)

Konstanz, Tuttlingen, Donaueschingen (+ 4), J. Friedrich Storz Verkehrswegebau GmbH & Co.KG

Top-Job Neu Praktikant (m/w)

Konstanz, Tuttlingen, Donaueschingen (+ 4), J. Friedrich Storz Verkehrswegebau GmbH & Co.KG

Top-Job Neu Haustechniker (m/w)

Sigmaringen, GSW Gesellschaft für Siedlungs- und Wohnungsbau Baden-Württemberg mbH

Top-Job Neu Maurer m/w

Sigmaringen, Emil Steidle GmbH & Co.KG

Top-Job Neu Kranfahrer m/w

Sigmaringen, Emil Steidle GmbH & Co.KG

Top-Job Neu Polier m/w

Sigmaringen, Emil Steidle GmbH & Co.KG

Top-Job Neu Facharbeiter m/w

Sigmaringen, Emil Steidle GmbH & Co.KG

Top-Job Neu Stahlbetonbauer m/w

Sigmaringen, Emil Steidle GmbH & Co.KG

Top-Job Neu Verkäufer/innen in Voll-/Teilzeit in Sigmaringen

Sigmaringen, Sternenbäck GmbH

Top-Job Neu Bauleiter (m/w) im Straßen- und Tiefbau

Tuttlingen, Donaueschingen, Sigmaringen, J. Friedrich Storz Verkehrswegebau GmbH & Co.KG

Top-Job Neu Baugeräteführer (m/w) im Straßen- und Tiefbau

Tuttlingen, Donaueschingen, Ravensburg (+ 1), J. Friedrich Storz Verkehrswegebau GmbH & Co.KG

Top-Job Neu Polier (m/w) im Straßen- und Tiefbau

Ravensburg, Donaueschingen, Tuttlingen (+ 1), J. Friedrich Storz Verkehrswegebau GmbH & Co.KG

Sigmaringen: Mittelzentrum mit starkem Innovationspotenzial

Wo das Schloss Sigmaringen schon seit dem 11. Jahrhundert über der Donau thront, sich mit B 313, B 32, Donautal- und Zollernalbbahn vier wichtige überregionale Verkehrsadern treffen, da liegt die Zollernstadt Sigmaringen. Bestens an umliegende Städte, wie Balingen, Albstadt, Tübingen, Aulendorf, Meßkirch, Tuttlingen, Ulm und Neuhausen ob Eck, angeschlossen, zeichnet sich das Mittelzentrum durch sein hohes Innovationspotenzial aus. Basis dafür ist die 2011 geschlossene Bundeswehrkaserne, deren Konversion zu Wohn-, Gewerbe- und Freizeitzwecken das lokale Wirtschaftsleben in Zukunft beflügeln soll. Als Standort zahlreicher Behörden und Schulen liegt der wirtschaftliche Schwerpunkt der Zollernstadt deutlich auf dem Dienstleistungssektor. Mit der Ausweisung neuer Gewerbegebiete, wie Wachtelhau und Schöneberg, bietet die Zollernstadt aber auch viel Entwicklungsraum für Unternehmen aus Industrie und produzierendem Gewerbe.

Wirtschaftsleben in Sigmaringen: Branchenvielfalt an der Donau

Mit rund 1.600 Stellen in Sigmaringen wartet die Zollern GmbH auf. Aus den 1708 gegründeten Fürstlich Hohenzollernschen Hüttenwerken hervorgegangen, agiert der heutige Marktführer für Metallverarbeitung inzwischen weltweit und ist an seinem Firmensitz in Sigmaringendorf-Laucherthal stets auf der Suche nach hoch qualifizierten Fachkräften aus den Bereichen Elektronik, Gießerei, Mechanik und Ingenieurwesen. Aber auch Marketingexperten, Vertriebsspezialisten, kaufmännische Angestellte und Logistiker (m/w) haben hier beste Karrierechancen. Als Mittelzentrum ist die Donaustadt zudem Sitz von Kreisverwaltung, Kliniken Landkreis Sigmaringen, Kreiskrankenhaus, Verwaltungs- und Amtsgericht und daher auch ein interessanter Arbeitsmarkt für Justizfachangestellte (m/w), Sachbearbeiter (m/w), Beamtenanwärter unterschiedlichster Fachrichtungen (m/w) sowie medizinisches Pflegepersonal und Ärzte (m/w). Mehr als ein Viertel aller sozialversicherungspflichtigen Jobs in Sigmaringen entfallen zudem auf Handel, Gastgewerbe und Verkehr. Dabei bildet das Schloss Sigmaringen nicht nur das touristische Aushängeschild der Stadt, sondern mit über 100 Mitarbeitern auch den wichtigsten touristischen Arbeitgeber.

Fachkräftesicherung am Bildungsstandort Sigmaringen

Die Donaustadt positioniert sich schon seit Jahren erfolgreich auf dem Bildungssektor und hat mit zwei Gymnasien, einer Kaufmännischer Schule, einem Wirtschaftsgymnasium, Berufskolleg I und II, einer Wirtschaftsschule, eine Fachschule für Landwirtschaft und der privaten Modefachschule Sigmaringen ein außergewöhnlich breit gefächertes Bildungsangebot für die mehr als 8.000 Schüler und Auszubildende vor Ort. Zudem werden am Ausbildungszentrum Bau, Bildung & Service überbetriebliche Ausbildungen realisiert. Insbesondere Auszubildende aus dem Baugewerbe, wie Maurer (m/w), Betonbauer (m/w), Straßenbauer (m/w) oder Baugeräteführer (m/w), vertiefen hier vor allem während der auftragsarmen Winterzeit Fachkenntnisse. An der Hochschule Albstadt-Sigmaringen werden zudem Fachkräfte aus Technik, Informatik, Wirtschaft und Life Sciences erfolgreich auf den Arbeitsmarkt von morgen vorbereitet. Als Schulstandort hat die Zollernstadt inzwischen überregionale Strahlkraft und ist daher ein hochinteressanter Arbeitsmarkt für Dozenten (m/w), Lehrer (m/w) und Pädagogen (m/w) unterschiedlichster Fachrichtungen.