Finden Sie Ihren Traumjob
12 Jobs

12 Jobs zur Suche in Wutöschingen online

Top-Job Neu Sachbearbeiter Einkauf (m/w/d)

Wutöschingen, Schilling Engineering GmbH

Top-Job Neu Monteur elektrisch/ Elektroinstallateur (m/w/d)

Wutöschingen, Schilling Engineering GmbH

Top-Job Neu Klima-Lüftungstechniker (m/w/d)

Wutöschingen, Schilling Engineering GmbH

Top-Job Neu Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d)

Wutöschingen, Schilling Engineering GmbH

Top-Job Neu Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d)

Wutöschingen, Schilling Engineering GmbH

Top-Job Neu Ausbildung zum Werkstoffprüfer/-in (m/w/d) 2021

Wutöschingen, Stuttgart, Aluminium-Werke Wutöschingen AG & Co. KG

Top-Job Neu Ausbildung zum Werkzeugmechaniker/-in (m/w/d) 2021

Wutöschingen, Waldshut, Aluminium-Werke Wutöschingen AG & Co. KG

Top-Job Neu Ausbildung zum Industriekauffrau/-mann (m/w/d) 2021

Wutöschingen, Waldshut, Aluminium-Werke Wutöschingen AG & Co. KG

Top-Job Neu Ausbildung zum Industriemechaniker/-in (m/w/d) 2021

Wutöschingen, Waldshut, Aluminium-Werke Wutöschingen AG & Co. KG

Top-Job Neu Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer/-in (m/w/d) 2021

Wutöschingen, Lörrach, Aluminium-Werke Wutöschingen AG & Co. KG

Top-Job Neu Ausbildung zum Stanz- und Umformmechaniker/-in (m/w/d) 2021

Wutöschingen, Kehl, Aluminium-Werke Wutöschingen AG & Co. KG

Top-Job Neu Ausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik (m/w/d) 2021

Wutöschingen, Singen (Hohentwiel), Aluminium-Werke Wutöschingen AG & Co. KG

Wutöschingen: Das „Herz der Aluminium-Region“

Die Gemeinde im Wutachtal bezeichnet sich selbst als „Herz der Aluminium Region“ und spielt damit auf die zahlreichen hier ansässigen Aluminium-Unternehmen an. Deren Geschichte reicht bis ins Jahr 1914 zurück, als die Aluminium-Werke Wutöschingen die Wasserkraft der Wutach erstmals erfolgreich zur Produktion des Leichtmetalls nutzten. Heute werden die Aluminium-Werke Wutöschingen in der 5. Generation geführt und beschäftigen deutlich mehr als 500 Mitarbeiter. Das „Herz der Aluminium-Region“ findet seine wirtschaftliche Ergänzung in zahlreichen Aluminiumveredelungsbetrieben, wie den Arbeitgebern Alter Aluminium, Aluminium Konstruktionsteile, STOBAG Alufinish oder Ludwig Maschinenbau. Gerade Mechaniker/-innen, Ingenieure/Ingenieurinnen, Konstrukteure/Konstrukteurinnen und Facharbeiter/-innen finden in der idyllisch gelegenen Wutachgemeinde hervorragende, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten. Dabei trägt die Gemeinde ihres dazu bei, dass sich Wohnen und Arbeiten in Wutöschingen bestens miteinander vereinen lassen.

Infrastruktur am Wirtschaftsstandort Wutöschingen

Neben der Aluminiumindustrie sorgen Handel, Dienstleistung und Gewerbe für einen attraktiven Branchenmix in Wutöschingen. Von Fitness, Fußpflege und Friseur über Gastronomie, Ärzte und Mode bis hin zu Metall-, Fenster- und Holzbau, trotz der nur knapp 7.000 Einwohnern überrascht Wutöschingen mit einem überdurchschnittlich facettenreichen Arbeitsmarkt. Dabei verbirgt sich im malerischen Wutachtal auch so mancher führende Hersteller: So hat hier zum Beispiel das Reinraumfertigungsunternehmen Schilling engineering GmbH genauso seinen Sitz wie der innovative Innenausbauer exligno. Arbeitssuchende finden in Wutöschingen aber nicht nur ein breit gefächertes Branchenangebot, sondern auch ein überraschend vielgestaltiges Vereinsleben in rund 60 Vereinen. Dabei gilt die historische Klosterschüer als bedeutender kultureller Treffpunkt. Deren Kulturangebot findet inzwischen überregionale Anerkennung und wird im Ehrenamt durch den Kulturring Wutöschingen stetig weiterentwickelt.

Aluminiumforum Hochrhein: Eine Marke der Aluminiumindustrie Wutöschingen

Die stete Weiterentwicklung hat sich aber auch die Gemeinde auf die Fahnen geschrieben und im Jahr 2003 den Anstoß für die Etablierung einer Dachmarke des traditionsreichen Aluminiumindustriestandortes Wutöschingen gegeben. Mit der Gründung des Aluminiumforums Hochrhein treten inzwischen acht aluminiumverarbeitende Unternehmen aktiv dafür ein, den Arbeits- und Wirtschaftsstandort Wutöschingen für die Zukunft zu stärken. Neben fruchtbaren Kooperationen, der Nutzung von Synergieeffekten und der Etablierung von strategischen Partnerschaften engagiert sich das Aluminiumforum aber auch maßgeblich dafür, dass Fachkräfte, Auszubildende und wertvolles Know-how erfolgreich und auch nachhaltig für die Region gewonnen werden können. Um neue Arbeitsplätze zu schaffen, arbeitet das Aluminiumforum Hochrhein eng mit der regionalen Politik und Verwaltung zusammen und kann hier schon einige Erfolge vorzeigen: So wurde nicht nur das Regionalwerk Hochrhein als regionale Stromversorgungsgesellschaft in Kooperation mit der Nachbargemeinde Lauchringen gegründet, sondern auch der neue Gewerbepark Horheim mit mehr als 63.000 qm Gewerbefläche feierte erst jüngst seine Erschließung. Zudem werden laufend neue Bauplätze für die private Wohnbebauung erschlossen. Beste Voraussetzungen, um den Arbeitsmarkt in Wutöschingen erfolgreich in die Zukunft zu führen.