Finden Sie Ihren Traumjob
48 Jobs

48 Jobs für "Konstrukteur/-in"

Top-Job Neu Konstrukteur (m/w)

Friedrichshafen, Ferchau Engineering GmbH - Niederlassung Friedrichshafen

Top-Job Neu Konstrukteur Steckverbinder (m/w)

Blumberg, METZ CONNECT Gruppe

Top-Job Neu Konstrukteur (m/w) Labormöbel

Friedrichshafen, Ferchau Engineering GmbH - Niederlassung Friedrichshafen

Top-Job Neu Konstrukteur elektromechanische Steckverbinder (m|w)

Blumberg, METZ CONNECT Gruppe

Top-Job Neu Konstrukteur / Techniker HF m/w

Löhningen, walter + bai AG

Top-Job Neu Konstruktionsingenieur (w/m)

Wehr, ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG

Top-Job Neu Konstrukteur (m/w)

Laichingen

Top-Job Neu Konstrukteur (m/w)

Lindenberg im Allgäu

Top-Job Neu Konstrukteur/-in

Laudenbach

Top-Job Neu Konstrukteur (m/w)

Hervorragende Karrieremöglichkeiten für Konstrukteure im Südwesten

Bekannt für seine Tüftler, ist der Südwesten nicht von ungefähr ein Traditionsstandort von Feinmechanik, Elektrotechnik, Werkzeug- und Maschinenbau. Als Hotspots gelten sowohl die aus der Uhrenindustrie hervorgegangenen Weltmarktführer aus dem Schwarzwald als auch die Flugbaupioniere vom Bodensee. Da überrascht es nicht, dass Konstrukteure in der Region Südbaden-Oberschwaben hervorragende Karriereaussichten genießen. Aber auch das Gehalt liegt mit durchschnittlich 3.600 € brutto im Monat deutlich über dem bundesdeutschen Durchschnitt. Das hohe Lohnniveau lässt sich vor allem auf die große Nachfrage nach qualifizierten und erfahrenen Konstrukteuren im Südwesten zurückführen. Die meisten Arbeitsstellen für Konstrukteure werden daher auch über Abwerbungen und Rekrutierung durch Headhunter besetzt.

Renommierte Arbeitgeber für Konstrukteure in der Region Schwarzwald-Bodensee

Als Deutschlands Nr. 1 der Engineering-Branche ist FERCHAU auch im Südwesten mit Niederlassungen in Karlsruhe, Villingen-Schwenningen, Freiburg und Friedrichshafen vertreten. Dabei wirbt FERCHAU mit dem Slogan „Wir entwickeln Sie weiter!“ und wurde schon mehrfach als TOP Arbeitgeber ausgezeichnet. Als renommiertes Unternehmen tritt zudem der 1957 in Radolfzell gegründete Laborhygienespezialist METALL + PLASTIC auf, dessen internationaler Vertrieb bis nach Südkorea und Brasilien reicht. Mit Rota Yokogawa besitzt Südbaden zudem einen namhaften Vertreter der Messtechnologie. Am europäischen Hauptsitz in Wehr eröffnet Rota Yokogawa vor allem für erfahrene Konstruktionsingenieure mit Schwerpunkt Anlagenbau beste Karrierechancen. Mit innovativen Automatisierungssystemen ging hingegen das Weingartener Unternehmen ROBOWORKER schon 1988 an den Start und zählt heute zu den besten Karriereschmieden für Konstrukteure, Ingenieure und Techniker in Oberschwaben. Aber auch Mabe aus Bermatingen hat sich mit der Produktion von hochwertigen Press- und Mulchmaschinen international einen hervorragenden Ruf erarbeitet und bietet Konstruktionsspezialisten mit Spezialisierung auf Maschinentechnik beste Weiterentwicklungsmöglichkeiten.

Aus- und Weiterbildung für Konstrukteure im Schwarzwald

Wer in Baden-Württemberg Konstrukteur werden möchte, muss zunächst eine entsprechende Vorbildung aufweisen. Dies kann eine Ausbildung zum Techniker oder auch ein Studium im Ingeniuerswesen sein. Die Zusatzprüfung „Konstrukteur“ wird an den Industrie- und Handelskammern abgelegt. Im Südwesten bieten sowohl die IHK Hochrhein-Bodensee als auch die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg eine entsprechende Weiterbildung und Prüfung zum Konstrukteur an. Es gibt aber auch Anbieter für Fernlehrgänge, wie zum Beispiel die SGD oder die Akademie für Fernstudien. Aufgrund der hohen Nachfrage legen inzwischen aber auch viele Unternehmen für ihre Mitarbeiter eine entsprechende interne, berufsbegleitende Weiterbildungsmaßnahme zum/zur Konstrukteur/-in auf.