Finden Sie Ihren Traumjob
75 Jobs

Neuer Job als Personalreferent/-in gesucht? 75 Stellenangebote online

Top-Job Neu PERSONALREFERENT (m/w)

Singen, Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH Krankenhausbetriebsgesellschaft Hegau-Bodensee-Klinikum

Top-Job Neu Personalreferent (m/w)

Furtwangen, KOEPFER Zahnrad- und Getriebetechnik GmbH

Top-Job Neu Personalreferent als HR Business Partner(m/w)

Bad Säckingen, Franke Foodservice Systems GmbH

Top-Job Neu Personalreferent (m/w)

Mannheim, Nash Direct GmbH

Nash Direct GmbH sucht in Mannheim eine/n Personalreferent (m/w) (ID-Nummer: 4333802)

Top-Job Neu Personalreferent (m/w)

Mannheim, ZAG Personal & Perspektiven

ZAG Personal & Perspektiven sucht in Mannheim eine/n Personalreferent (m/w) (ID-Nummer: 4386104)

Top-Job Neu Personalreferent (m/w)

Königsbach-Stein, Felsomat GmbH & CO KG

Felsomat GmbH & CO KG sucht in Königsbach-Stein eine/n Personalreferent (m/w) (ID-Nummer: 4384384)

Top-Job Neu Personalreferent (m/w)

Lahr/Schwarzwald, Zalando Logistics Süd SE & Co. KG

Zalando Logistics Süd SE & Co. KG sucht in Lahr/Schwarzwald eine/n Personalreferent (m/w) (ID-Nummer: 4352595)

Top-Job Neu Personalreferent/-in

Illingen, Südwestkarton GmbH & Co. KG

Südwestkarton GmbH & Co. KG sucht in Illingen eine/n Personalreferent/-in (ID-Nummer: 4352727)

Top-Job Neu Personalreferent (m/w)

Heidelberg, DIS AG Geschäftsbereich Office & Management

DIS AG Geschäftsbereich Office & Management sucht in Heidelberg eine/n Personalreferent (m/w) (ID-Nummer: 4374727)

Top-Job Neu Personalreferent/in

Hausach, THIELMANN UCON GmbH

THIELMANN UCON GmbH sucht in Hausach eine/n Personalreferent/in (ID-Nummer: 4166553)

Top-Job Neu PERSONALREFERENT w/m

Neckargemünd, SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd GmbH

SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd GmbH sucht in Neckargemünd eine/n PERSONALREFERENT w/m (ID-Nummer: 4327825)

Top-Job Neu Personalreferent/-in

ZIEMANN SICHERHEIT GmbH

ZIEMANN SICHERHEIT GmbH sucht in Bochum, Freiburg, München eine/n Personalreferent/-in (ID-Nummer: 4343916)

Stellenangebote für Personalreferenten/-innen im Süden

In Zeiten von Fachkräftemangel und Fachkräfteabwanderung ins Ausland kommt den Personalabteilungen im Südwesten eine immer größere Bedeutung zu. Wo einst die Sichtung von Bewerbungsunterlagen und die Personalverwaltung an der Tagesordnung standen, werden heute komplexe Personalbeschaffungs- und Weiterbildungsstrategien entworfen. Der Beruf als Personalreferent/-in hat aber nicht nur an Komplexität gewonnen, sondern auch an Verantwortung. Dementsprechend gut wird er im südwestdeutschen Raum auch entlohnt. Bis zu 3.800 € brutto im Monat dürfen erfahrene Personalreferenten im Südwesten erwarten. Dafür sind sie aber auch branchenübergreifend einsetzbar und erfüllen im mittelständisch geprägten Wirtschaftsraum Süddeutschlands auch vielfältigste Aufgaben – oftmals im kleinen Team oder auch in Personalunion.

Arbeitgeber für Personalreferenten/-innen in Südwestdeutschland

Im Südwesten richten Betriebe ab einer Größe von 20 Mitarbeitern in der Regel eine eigene Stelle für die Personalentwicklung ein. Personalreferenten/-innen finden daher zwischen Karlsruhe und Konstanz eine bunte Fülle an potenziellen Arbeitgebern vor. Vom mittelständischen Maschinenbaubetrieb Kaltenbach in Lörrach über die Eliteuniversität in Konstanz bis hin zum Global Player ETO Magnetic in Stockach, Personal Recruiting spielt in der ländlichen Grenzregion eine immer wichtigere Rolle. Besondere Anreize schaffen hier Unternehmen, wie Tocon Engineering in Rastatt, die ihre Personalreferenten/-innen auch im internen Bildungsmanagement einsetzt. Aber auch die Stadt Konstanz beschreitet mit ihrem Projekt „Duale Karriere“ neue Wege in der Personalentwicklung, um hoch qualifizierte Fachkräfte an den Bodensee zu binden. Weitere spannende Arbeitsfelder für Personalreferenten/-innen betreffen zum Beispiel die noch relativ junge interkulturelle Personalentwicklung. Sie soll ausländischen Fachkräften den Weg in die südwestdeutschen Unternehmen ebnen. Im Moment kommt sie jedoch lediglich in großen Unternehmen, wie der Daimler AG, zum Einsatz.

Trends und Fortbildung für Personalreferenten/-innen

Personalreferenten/-innen an Bodensee und in Südbaden bilden sich in der Regel bei den Industrie- und Handelskammern Freiburg, Schwarzwald-Baar-Heuberg und Hochrhein-Bodensee und bei Fernbildungsinstituten, wie Haufe Akademie Freiburg oder WBS Training AG Konstanz, weiter. Wichtige Fortbildungsfelder sind Personalrekrutierung via Social Media und Internetmarketing. Aber auch die Entwicklung von Work-Life-Balance-Strategien und die Präsentation dieser unternehmenseigenen Ideen nach außen (Employer Branding) werden im Südwesten immer wichtiger, um Personal langfristig an das Unternehmen zu binden. Wichtige Human Ressources Trends setzt im Süden Deutschlands zudem die Messe PERSONAL Süd, die jedes Frühjahr in Stuttgart stattfindet.