Finden Sie Ihren Traumjob

Ausbildung Heilerziehungspfleger/-in (Psychiatrisches Wohn- und Pflegeheim oder Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie)

Ausbildungsinhalte

Die Heilerziehungspflegeausbildung ist eine kombinierte sozialpädagogisch-pflegerische Ausbildung, die dich für die ganzheitliche Unterstützung von behinderten Menschen qualifiziert. Das Spektrum der Kenntnisse ist breit gefächert: Pädagogik und Heilerziehungslehre, Medizin, Psychiatrie, Gesundheits- und Medikamentenlehre, Soziologie, Ethik, Pflege, Werken, Spiel, Rythmik, Motopädagogik, Hauswirtschaft

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Ausbildungsbeginn ist jeweils am 01. September eines Jahres. Der theoretische Unterricht umfasst ca. zwölf Blockwochen pro Jahr.

Kooperierende Schule

Fachschule für Sozialwesen in Neckarbischofsheim der Johannes-Diakonie Mosbach.

Berufliche Perspektiven

Die vielseitige Ausbildung ermöglicht es dir nach erfolgreichem Abschluss in verschiedenen Bereichen tätig zu werden, z.B. in Wohngruppen, Behindertenwerkstätten, psychiatrischen Kliniken u.v.m.

 

Ausbildungsvoraussetzungen

gesundheitliche Eignung; Mittlerer Bildungs- oder vergleichbarer Abschluss oder eine andere abgeschlossene 10-jährige Schulbildung; eine mindestens einjährige geeignete praktische Tätigkeit in Einrichtungen und Diensten des Sozial- und Gesundheitswesens (z.B. im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres oder Bundesfreiwilligendienstes)

 

Wir bieten

Ausbildungsvergütung ab 01.01.2018 (Grundvergütung zzgl. Schichtzulagen etc.)

  • 1. Ausbildungsjahr  1.060,70 €
  • 2. Ausbildungsjahr  1.126,70 €
  • 3. Ausbildungsjahr  1.233,00 €

 

Wohnmöglichkeiten stehen in unserem Wohnheim direkt auf dem PZN Gelände zur Verfügung.

Ausbildungsbereiche: die Ausbildung kann in unserem Psychiatrischen Wohn- und Pflegeheim (WuP) oder in der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie absolviert werden.

Für Fragen

... zur Ausbildung im WuP kontaktierst du Herrn Ertan Kara, Personalreferent, Tel. 06222 55-2105 ... zur Ausbildung in der Klinik Forensische Psychiatrie und Psychotherapie Frau Melanie Schmitt, Personalreferentin, Tel. 06222 55-2497.

Die nächsten Bewerbergespräche finden im Frühjahr 2018 für einen Ausbildungsplatz im Herbst 2018 statt.

 

 

 


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs-im-suedwesten.de - vielen Dank!