Finden Sie Ihren Traumjob

Bachelorarbeit (m/w/d) zum Thema Optimierung der Stickpack-Öffnungsdynamik bei geringen Füllvolumina 19/3520/34

Hahn Schickard Visions to Products

Hahn-Schickard steht für industrienahe, anwendungs­orientierte Forschung, Entwicklung und Fertigung in der Mikro­system­technik. Über 220 Mitarbeiter entwickeln in Stuttgart, Villingen-Schwenningen und Freiburg Lösungen in der Mikro­system­technik – von der ersten Idee bis hin zur Produktion. Wir sind regional verwurzelt und zugleich global gefragter Partner.

Für den Bereich Lab-on-a-Chip / Scale-up bieten wir am Standort Freiburg ab sofort eine

Bachelorarbeit (m/w/d) zum Thema

Optimierung der Stickpack-Öffnungsdynamik bei geringen Füllvolumina

Ihre Aufgaben
  • Herstellung von Stickpacks mit unterschiedlichen Parametern, um diverse Anwendungen darzustellen
  • Stickpacks werden zur Lagerung und gezielten Freigabe von flüssigen Reagenzien auf zentrifugal betriebenen Lab-on-a-chip-Systemen verwendet
  • Untersuchung der Stickpack-Öffnungsdynamik auf einem Stroboskopmessplatz bei unterschiedlichen Frequenzen
  • Auswertung und Zusammenfassung der erstellten Messdaten
  • Optimierung der Öffnungsdynamik
  • Schriftliche Dokumentation und Ausarbeitung der Arbeitsabläufe und Fachvorträge sowie Präsentation der Ergebnisse
Ihr Profil
  • Hochschulstudium eines ingenieurwissen-schaftlichen Studiengangs der Mikrosystemtechnik oder der Medizintechnik
  • erste Erfahrung im Umgang mit Anlagen, der Planung und Durchführung von Experimenten
  • Fähigkeit, Ergebnisse schlüssig zusammenzufassen und überzeugend zu präsentieren
  • Interesse an spannenden Aufgabenfeldern in Forschung & Entwicklung
  • Kreativität, Eigeninitiative und teamorientierte Arbeitsweise
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Die Stelle ist auf maximal sechs Monate befristet.

Wir bieten Ihnen
  • einen attraktiven Arbeitsplatz in einem modernen, hervorragend ausgestatteten und industrienah agierenden Forschungsinstitut
  • innovative Projekte in Wachstumsmärkten
  • eine attraktive Abschlussarbeit mit Spielraum zur Umsetzung eigener Ideen
  • flexible Arbeitszeiten
  • gute & motivierte Betreuung
Ihre Bewerbung

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an Philipp Tepper Tel. +49 761/203-73273

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben/Lebenslauf/Zeugnisse & Notenspiegel) unter Angabe der Referenznummer 19/3520/34 in einem gesamten PDF-Dokument hier online über das Bewerberformular. 


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs-im-suedwesten.de - vielen Dank!