Finden Sie Ihren Traumjob

GEBÄUDEFACHFRAU / GEBÄUDEFACHMANN

Die Erzdiözese Freiburg sucht für die Verrechnungsstelle Villingen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit einem Beschäftigungsumfang von 100 Prozent (39,5 Wochenstunden) unbefristet eine/n

GEBÄUDEFACHFRAU / GEBÄUDEFACHMANN

Die Verrechnungsstelle für kath. Kirchengemeinden Villingen befindet sich im Stadtbezirk Tannheim und ist eine Dienstleistungseinrichtung der Erzdiözese Freiburg. Sie berät und unterstützt Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen in personellen, finanziellen, organisatorischen, rechtlichen und baulichen Angelegenheiten.

IHRE AUFGABEN:

• Unterstützung der Kirchengemeinden bei der Vorbereitung und Abwicklung von Maßnahmen und Investitionen mit Teilnahme in Gremiensitzungen
• Unterstützung der Kirchengemeinden bei der Vorbereitung und Umsetzung der Betreiberpflichten
• Mitarbeit im Gebäude- und Liegenschaftsmanagement
• Bearbeitung von Versicherungsangelegenheiten im Liegenschaftsbereich
• Mitwirkung beim Energiemanagement und in den Bereichen Arbeitssicherheit und Brandverhütung
• Pflege der vorhandenen Gebäude- und Raumdaten sowie der Baumaßnahmen der kirchlichen Immobilien der Erzdiözese Freiburg sowie Unterstützung bei Fragen des Pastoralen Gebäudekonzeptionsprozesses

IHRE QUALIFIKATION:

Abschluss als Bautechnikerin/Bautechniker oder abgeschlossene Ausbildung mit Weiterbildung zur Handwerksmeisterin/zum Handwerksmeister oder vergleichbare Qualifikation

UNSERE ERWARTUNGEN:

• Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche
• Berufserfahrung im Bau- und Verwaltungswesen wünschenswert
• überdurchschnittliches Verantwortungsbewusstsein und Engagement auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
• Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
• selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
• sicherer Umgang mit gängigen EDV–Programmen (MS Office)
• Besitz der Fahrerlaubnisklasse B und verfügbares Fahrzeug für die Wahrnehmung der Außentermine

UNSER ANGEBOT:

• eine unbefristete Stelle in Entgeltgruppe 9 nach AVO (in Anlehnung an den TV-L)
• flexible Arbeitszeiten, Regelungen zur Vereinbarkeit von Beruf & Familie
• Zusatzversorgung (Kirchliche Zusatzversorgungskasse Köln)
• Fortbildungen

Für Fragen steht Ihnen Herr Wöhrle unter der Telefonnr. 07705 9260-19 gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 29.12.2018 mit

• Anschreiben
• tabellarischem Lebenslauf
• Schulabschlusszeugnissen
• Studienzeugnis
• Ausbildungszeugnis
• ggf. allen Arbeitszeugnissen

an: info@vst-villingen.de oder

Verrechnungsstelle Villingen
Tannheimer Ring 5/1
78052 Villingen-Schwenningen



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs-im-suedwesten.de - vielen Dank!


Ähnliche Jobangebote