Finden Sie Ihren Traumjob

Sachgebietsleitung (m/w/d) Hallen, Hausmeister und kulturelle Vereinsförderung

Friedrichshafen sucht Sie! Eine dynamische Stadt mit vielen Möglichkeiten – Friedrichshafen ist das wirtschaftliche Zentrum einer attraktiven Region direkt am Bodensee. Mehr als 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Stadtverwaltung sorgen täglich für die Lebensqualität von rund 61.000 Einwohnern.
Unterstützen Sie uns dabei.

Wir haben im Amt für Bildung, Betreuung und Sport - Abteilung Sport und Vereine - zum 1. November 2018 folgende Stelle zu besetzen:

Sachgebietsleitung (m/w/d)


Aus dem Amt für Bildung, Betreuung & Sport gehen Impulse für die Entwicklung der Stadt zu einem sport-, bildungs-, freizeit- und familienfreundlichen Standort in der Region aus. In diesem Kontext übernimmt die Sachgebietsleitung im Bereich der Hausmeister eine Querschnittsaufgabe. Eine weitere Tätigkeit ist es, unsere Kulturvereine zu beraten und zu unterstützen.


Ihre Aufgaben
  • Leitung des Sachgebiets inklusive Personalverantwortung für die Hausmeister in städtischen Schulen, Sport- und Mehrzweckhallen sowie Kindertagesstätten
  • Verwaltung und Betreiberverantwortung für Mehrzweckhallen einschließlich Umsetzung der Versammlungsstättenverordnung für diese und ggf. andere Gebäude
  • Förderung Kulturvereine (Zuschussabwicklung und Ansprechpartner für die Vereine)
  • Betreiberverantwortung für die städtischen Freizeitgelände (wie z.B. Weilermühle) sowie für die städtischen Spiel- und Bolzplätze

Eine Anpassung des Aufgabengebietes behalten wir uns vor.

Ihr Profil
  • Ein mit Diplom oder Bachelor abgeschlossenes Studium, vorzugsweise im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder in der Betriebswirtschaftslehre
  • Kenntnisse über Hausmeistertätigkeiten sowie Kenntnisse in der Projektarbeit und im Arbeits- und Arbeitsschutzrecht
  • Erfahrung im Bereich der Personalverantwortung ist wünschenswert
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind von Vorteil
  • Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit sowie Kundenorientierung
  • Eigeninitiative, Entscheidungsfreude sowie die Fähigkeit zum analytischen und konzeptionellen Denken sind unabdingbar 
Wir bieten Ihnen
  • Eine bis voraussichtlich Mitte Dezember 2020 befristete Beschäftigung in Vollzeit
  • Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen Eingruppierung bis Entgeltgruppe 10 TVöD
  • Persönliche und fachliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Ein attraktives Gesundheitsmanagement
  • Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV
  • Ferienbetreuung für Kinder

Interesse?

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis 31.07.2018 auf dem Bewerberportal der Großen Kreisstadt Friedrichshafen unter www.stellen.friedrichshafen.de einreichen.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Riegg (07541/203-1122) vom Haupt- und Personalamt gerne zur Verfügung.

Fühlen Sie sich angesprochen?


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs-im-suedwesten.de - vielen Dank!