Finden Sie Ihren Traumjob

Verwaltungsleiter/in

Das Max-Planck-Institut für Ornithologie ist ein international ausgerichtetes Forschungsinstitut, das sich an den Standorten Radolfzell und Konstanz mit Grundlagenforschung hauptsächlich auf den Gebieten der Immunökologie und Tierwanderungen sowie des kollektiven Verhaltens befasst, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Verwaltungsleiter/in

Ihre Aufgaben:

• Unterstützung beim Aufbau einer eigenständigen Verwaltung an den expandierenden Standorten Radolfzell und Konstanz (aktuell ca. 150 Mitarbeiter und Gäste)
• Leitung der allgemeinen Verwaltungsabläufe mit den Sachgebieten Personal, Einkauf, Haushalts- und Rechnungswesen, Betriebstechnik sowie der Bauverwaltung und der Verwaltung der Gästeappartements einschließlich Planung, Organisation, Koordination und Optimierung
• Steuerung des Finanz- und Rechnungswesens, des Controllings, der Haushaltsplanung, des Haushaltsvollzugs, der Mittelbewirtschaftung sowie des Vertrags-, Beschaffungs- und Vergabewesens
• Sicherstellung der Einhaltung aller gesetzlichen, zuwendungsrechtlichen und MPG-internen Vorgaben in Finanz-, Personal- und Beschaffungsfragen
• Bearbeitung von Revisionsangelegenheiten und vorgerichtliche Bearbeitung von Rechtsfällen
• Beratung und Unterstützung der Institutsleitung in zuwendungs- und arbeitsrechtlichen Angelegenheiten, sowie in administrativen, organisatorischen und baulichen Angelegenheiten
• Vertretung des Instituts gegenüber Dritten und der Generalverwaltung in allen nicht wissenschaftlichen Angelegenheiten

Ihr Profil:

• Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den Bereichen Verwaltung, Betriebswirtschaft oder Rechtswissenschaften
• Einschlägige Berufserfahrung als Führungskraft im Wissenschaftsmanagement oder in vergleichbaren Bereichen der Verwaltung oder Wirtschaft
• Fundierte Kenntnisse im Bereich des Verwaltungs-, Kommunal-, Zuwendungs-, Arbeits- und Tarifrechts sowie Haushalts- und Rechnungswesen des öffentlichen Dienstes sowie öffentliches Vergaberecht (VOL/VOB)
• Überzeugende Führungspersönlichkeit mit Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen
• Hohe fachliche und soziale Kompetenz
• Hohes Maß an Engagement, Organisationstalent und Entscheidungsfreudigkeit
• Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Gute MS-Office- und SAP-Kenntnisse
• Soziale und interkulturelle Kompetenz, Selbständigkeit und Sorgfalt sowie eine team- und mitarbeiterorientierte Arbeitsweise.

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine höchst interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Administration. Ein engagiertes Team erwartet Sie in einem internationalen Umfeld mit der Möglichkeit zur regelmäßigen Fort- und Weiterbildung. Die Bezahlung erfolgt entsprechend Ihrer Qualifikation nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund) und dem Tarifvertrag über die Entgeltordnung des Bundes (TV EntgO-Bund). Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre befristet, jedoch mit der Möglichkeit der Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht. Ferner unterstützen wir aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Max-Planck-Gesellschaft ist auch bestrebt, den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Die Bewerbungsgespräche werden am 18.02.2019 stattfinden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 11.02.2019 unter diesem Link: https://s-lotus.gwdg.de/mpg/maor/perso/ornr_s006.nsf/application

Max-Planck-Institut für Ornithologie



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs-im-suedwesten.de - vielen Dank!


Ähnliche Jobangebote

Sachbearbeiter/In

Max-Stromeyer-Str. 116, 78467 Konstanz, DE, Bodensee Standort Marketing GmbH